Reichersberg  Infos zum Ort

 

Metzler-Orgel

Die Orgel der Augustiner-Chorherrenstiftskirche Reichersberg am Inn. Die Stiftskirche Reichersberg am Inn gehört zu jenen Kirchen im Orgelland Oberösterreich, in denen schon sehr früh eine Orgel nachweisbar ist, nämlich um das Jahr 1450. 1981 baute die renommierte Orgelbauwerkstätte Metzler & Söhne aus Dietikon in der Schweiz ein völlig neues Spielwerk mit 22 klingenden Registern, verteilt auf 2 Manuale (Hauptwerk u. Oberwerk) und Pedal, in das Rokoko-Gehäuse von Joseph Stöger. Die Reichersberger Stiftsorgel zählt zu den klangschönsten und bedeutendsten Orgelneubauten im süddeutsch-österreichischen Raum des ausgehenden 20. Jahrhunderts.

 




Datum : 2013-10-06   Pfarrkirche St. Stephan in Gurten

 

Sonntag, 6. Oktober 2013, 19.30 Uhr

Dorothea Lusser (St. Pölten) – Orgel

spielt Werke von
J.S. Bach, J.C. Kerll, G. Muffat

Schwanthaler Vokalensemble
Leitung: Christian Baumkirchner

singt Werke von
H. Schütz, H.L. Hassler

Information:
Georg Baumkirchner
Tel.: 0043/7757/6465 od. 0043/7757/6968
Christian Baumkirchner
e-mail: baumi415hz@gmail.com
 
Vorherige | Weitere