Engelhartszell  Infos zum Ort

 

Große Orgel


Die Große Orgel der Stiftskirche Engelszell wurde 1996 von der Orgelbauanstalt Kögler (St. Florian bei Linz) unter der Leitung des Schweizer Organologen und Orgelbauers Bernhard H. Edskes erbaut. Die 28 klingenden Stimmen verteilen sich auf Hauptwerk, Brüstungspositiv und Pedal. Akustisch von großer Bedeutung ist die seltene Plazierung der einzelnen Werke. Das Pedalwerk ist im Mittelturm untergebracht, das Hauptmanual ist, auf zwei Windladen verteilt, seitlich im Hauptgehäuse plaziert. Das gesamte Konzept der Orgel ist so angelegt, daß es sich wieder harmonisch in das Gehäuse der von Franz Xaver Chrismann im Jahr 1770 fertiggestellten Orgel einfügt.

 




Datum : 2013-01-12   16. Innviertler Orgelreise 2013

 

 
Details - pdf-reader Erforderlich
Vorherige | Weitere