Diersbach  Infos zum Ort

 

Dr.-Karl-Mayr-Orgel


Die Dr.-Karl-Mayr-Orgel, benannt nach dem Spender dieses Instruments, wurde 1995 von der norddeutschen Orgelbauwerkstätte Alfred Führer (Leitung: Fritz Schild) – Wilhelmshaven erbaut. Das Instrument besitzt 25 klingende Register, die auf zwei Manuale (Hauptwerk u. Brustwerk) und Pedal verteilt sind. Das Klangkonzept entstand durch einen kreativen Umgang mit Elementen des norddeutsch-niederländischen Orgelbaues.
Als Besonderheit darf das Terz-orientierte Stimmsystem der Großterz-Mitteltönigkeit Erwähnung finden, welches dem Instrument für das Repertoire des 16. und 17. Jahrhunderts einen adäquaten Charakter verleiht.

 




Datum : 2015-06-06   Pfarrkirche Diersbach

 

• Pfarrkirche Diersbach / Dr.-Karl-Mayr-Orgel

Samstag, 6. Juni 2015, 19.30 Uhr

Johannes Dandler (Schärding) – Orgel
Monika Penzinger - Sopran